Selbstverteidigungsschirm

Die Ereignisse in der Kölner Sylvesternacht haben vor allem eines offenbart. Die Krisenvorsorge kann nicht alleine von der Polizei übernommen werden. Immer mehr Bürger suchen nach Möglichkeiten, sich wirksam vor Übergriffen und Angriffen in der Öffentlichkeit zu schützen. Da nicht jeder Mensch gleich eine schusssichere Weste  in Erwägung zieht um sich zu schützen, bedarf es anderer Hilsfmittel, wie zum Beispiel dem Selbstverteidigungsschirm.

Was ist ein Selbstverteidungsschirm?

Der unbreakable Umbrella sieht aus wie ein herkömmlicher Regenschirm
Sieht aus wie ein normaler Regenschirm – Der unreakable Umbrella

Auf den ersten Blick sieht der Schirm wie ein ganz normaler Regenschirm aus. Auch ist der Schirm mit den gängigen Funktionen eines sicheren Regenschirms ausgestattet und schützt vor Regen. Und doch: Es gibt einen entscheidenden Unterschied. Der Selbstverteidigungsschirm ist nahezu unzerbrechlich, was ihn bei einem Angriff zu einer wirkungsvollen Abwehr- und Selbstschutzwaffe macht.

 

 

Die Vorteile im Überblick

Mit ihm lassen sich

  • Faustschläge
  • Tritte
  • Umklammerungen
  • Messer und Schlagstockangriffe

abwehren.

Der Regenschirm kann als Selbstverteidiungsschirm genutzt werden. Einige Spezialhersteller bieten gehärtete Schirm mit Schutzfunktion an.

Der große Vorteil des Selbstverteidigungsschirm liegt in der Reichweite mit der man potentielle Gegner auf Distanz halten kann. Der Regenschirm ist je nach Hersteller ca. 1 Meter lang und bietet somit die Möglichkeit, Angreifer auf Abstand zu halten. Es gibt darüber hinaus Modelle mit scharfer Spitze. Diese kann im Ernstfall gegen einen Angreifer eingesetzt werden. Durch das besonders harte Material erzielen Schläge mit dem Selbstverteidigungsschirm jedoch bereits starke Wirkungstreffer ähnlich einem Schlagstock.

Die weiteren Eigenschaften

  • Zeitloses, elegantes und stilvolles Design
  • Nahezu unzerbrechliches Material (i.d.R. wird Polyamid verwendet), daher besonders langlebig
  • Automatische Öffnungsfunktion
  • Hält zuverlässig Wind und Regen ab
  • Gewicht: Je nach Hersteller zwischen ca. 500 – 700 Gramm

Mit der Entscheidung für einen Regenschirm mit Selbstverteidungsfunktion treffen Sie eine langfristige Entscheidung. Während günstige Regenschirme beim ersten Wind die Segel streichen machen die Sicherheitsregenschirme hier erst richtig Spaß. Einige Hersteller gewähren bei normalem Gebrauch sogar die Möglichkeit im Schadenfalls eine Reparatur des Stoffes vorzunehmen, so dass man nicht extra einen kompletten neuen Schirm erwerben muss.

Ist der Selbstverteidigungsschirm legal?

Ja. Sie können die Regenschirme ganz legal in Deutschland kaufen und dürfen diesen mit sich führen. Im Gegensatz zu einer Stichschutzweste fällt das Tragen eines Regenschirms nicht unter das Versammlungsgesetz. Die Regenschirm Waffe ist in erster Linie ein Regenschirm der durch besonders hochwertige Materialien stabiler ist als herkömmliche Produkte. Ob man dem Produkt jedoch gerecht wird, wenn man von Regenschirm Waffe spricht, ist dahingestellt. Er dienst in erster Linie der Selbstverteidigung und zum Schutze der Familie.

Bei Amazon ansehen*

Wo kann man den Regenschirm zur Selbstverteidigung kaufen?

Viele seriöse Anbieter mit der entsprechenden Qualität konnten wir nicht ausfindig machen. Doch es gibt sie.

Beim Onlineshop Amazon werden u.a. die „Unbreakable Umbrella“ (Unzerbrechbare Regenschirme) angeboten. Ein weiterer Anbieter ist Krisenvorge.de. Für welchen Selbstverteidigungsschirm ihr Herz letztlich schlägt, Sie treffen eine gute Wahl. In unruhigen, stürmischen Zeiten sind Regenschirme zur Selbstverteidung extrem unauffällig und bieten auch schlechtem Wetter eindrucksvoll die Stirn. Bevor Sie jedes Jahr einen oder mehrere Regenschirme kaufen, die es beim ersten Wind zerschlägt tätigen Sie besser eine Anschaffung für´s Leben, in doppelter Hinsicht.

 

[amazon-bestseller query=“unbreakable umbrella“ count=3]

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*