Airbag Weste für Skifahrer vorgestellt – Highlight 2016

Die erste Airbag Weste für Ski Fahrer ist im Januar 2016 in Las Vegas vorgestellt worden.

Unter dem vielversprechenden Slogan „The 1st smart ski airbag vest“ verspricht der Hersteller in&motion aus Frankreich dass die Weste durch feine Sensoren in der Lage sein wird, einen Sturz vorherzusagen und entsprechend dem Prinzip einer Airbag Weste auszulösen um den Oberkörper entsprechend zu schützen.

Die Weste ist mit 800 Gramm zum Start nicht wirklich leicht, aber auch nicht viel schwerer als handelsübliche Schutzwesten.

Ab wann gibt es die Airbag Skiweste zu kaufen

Wer jetzt Hoffnung hat, die Weste bereits für die Wintersaison 2015/2016 erwerben zu können wird jedoch enttäuscht. Der Verkaufsbeginn wird voraussichtlich im Sommer 2016 beginnen. Die Zielgruppe scheinen in erster Linie Profirennfahrer zu sein. Die Proportionen der Weste lassen diesen Schluss auf jeden Fall zu. Zumindest der Preis ist im Vergleich zu Motorrad- oder Reitwesten schon jetzt atemberaubend und für den Gelegenheitsskifahrer vorerst völlig uninteressant.

Was soll die Airbag Skiweste kosten

Um 1.100 € müssen investiert werden, um die Skipisten mit dem neuen Sicherheitssystem genießen zu können. Wir bleiben dran und updaten den Artikel bei weiteren Informationen.

The first smart ski airbag vest by In&motion from In&motion on Vimeo.

Teile den Beitrag mit anderen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*