Warnwestenpflicht in Deutschland – Bußgeld droht!

Zukünftig müssen einige Verkehrsteilnehmer mit Geldbußen rechnen, wenn sie ohne Warnweste auf deutschen Straßen unterwegs sind.

Keine Tragepflicht!

Es besteht jedoch keine Pflicht, von der Warnweste auch Gebrauch zu machen. Dies überlässt das Verkehrsministerium den privaten Verkehrsteilnehmern noch selbst und verweist dabei auf die Eigenverantwortung eines jeden Autofahrers.

Bußgeldhöhe

Wer die Warnwestenpflicht missachtet wird ab dem 01.06.2014 zur Kasse gebeten. Das Bußgeld beträgt dabei 15 € wenn bei einer Verkehrskontrolle festgestellt wird, dass die Schutzweste nicht mitgeführt wird.

Für wen  gilt die Warnwestenpflicht?

Die Pflicht gilt für

  • Autofahrer
  • Lastwagenfahrer
  • Fahrer von Zugmaschinen
  • Fahrer von Bussen

Lediglich Motorradfahrer sind nicht betroffen.

Kritik an der Umsetzung

Unserer Meinung nach wurde hier halbherzig gehandelt. Wer zwar eine Weste mitführt, von dieser aber per se keinen Gebrauch macht handelt genauso verantwortungslos wie jemand, der erst gar keine Warnweste mitführt.

Ebenfalls sollte jeder Motorradfahrer ausreichend Platz für eine Weste haben um sich bei einer Panne oder einem Unfall bei anderen Verkehrsteilnehmern erkenntlich zu machen.

Weitere Informationen zur Warnwestenpflicht:

Eine Übersicht über die Bußgeldhöhe in anderen Europäischen Ländern finden Sie hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*